Projekt Auroville Institute for Integral Health
Gesundheitsfürsorge, Prävention, Forschung, Erziehung

Bislang werden 2 Aspekte des Projekts schon umgesetzt: Der Bau des Gebäudes hat im Februar 2011 begonnen, und wird voraussichtlich Mitte 2013 abgeschlossen sein (Phase I). Kailash Clinic, ein multidisziplinäre Praxis ist 7 Tage die Woche im Einsatz, und besteht aus einem Team von allopathisch und alternativmedizinisch arbeitenden Ärzten und Therapeuten.

Nächste Schritte sind der Aufbau einer grösseren, tragfähigen Organisationsstruktur incl. Website und eine Ausdehnung der Zusammenarbeit mit Therapeuten in Auroville im sinne einer integralen Gesundheitsversorgung. Anfragen gerne direkt an Veronica Stansby, Projektleiterin (deutschsprachig) veronica@auroville.org.in

Ziele und Vorhaben unseres Projekts – Kurzfassung

1. Das Institute for Integral Health (Institut für integrale Gesundheit) hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Gemeinschaft von Auroville ein effektives Gesundheitssystem zur Verfügung zu stellen. Dabei soll das in neuester Zeit entwickelte Modell der integrativen Praxis der Medizin übernommen werden. Es basiert auf der Zusammenarbeit multipler Systeme und kann daher eine umfassende, ganzheitliche Gesundheitsvorsorge anbieten. Die Stärke dieses Modells liegt in der Nutzung verschiedenartiger Systeme, die sowohl eine effiziente als auch kostengünstige Behandlung ermöglichen. Neben der Behandlung von Krankheiten wird die Anwendung präventiver Maßnahmen ein wesentlicher Fokus des Projektes sein.

2. Professionelle Therapeuten werden hinsichtlich ihrer Erfahrung, ihres Engagements und der Übereinstimmung mit der oben vorgestellten Projektvision ausgewählt.

3. Das Institut wird auch an der weiteren Erforschung des integrativen Modells der Medizin beteiligt sein.

4. Bildungsprogramme für integrale Gesundheitsfürsorge und Prävention sollen entwickelt und professionellen Therapeuten zur Verfügung gestellt werden.

5. Im Einklang mit der Vision Auroville`s von der Menschlichen Einheit und „der Stadt, in der man heilt“ – möchten wir einen Ort schaffen, der professionelle Therapeuten aus allen Disziplinen und Länder zusammenbringt und an dem neue Herangehensweisen an Gesundheit und Heilung erforscht werden und ihren Anteil haben können.

Das Team:
Leiter: Jocelyn Brynhild, Manfred Lehnert, Dr. Ruslan, Dr. Sumeet
Team Mitglieder: Mallika Leandre, Moghan Mehlem, Veronica Stansby
Beratungsgremium: Dr. Baliga (Director General of Health Services Pondicherry), Toine, Helmut
Architekten Team: Helmut, Shailaja und Tony

Was heute bereits vorhanden ist:
• Das Projektteam betreibt seit Juli 2008 erfolgreich eine multidisziplinäre Arztpraxis in den Räumlichkeiten der Kailash- Community in Auroville:
– Ambulante allopathische Medizin, Psychotherapie, Naturheilkunde, Cranio-Sacral- Therapie, Homöopathie, Akupunktur und Physiotherapie.
– Ärzte und Pflegepersonal sind jeden Morgen (7 Tage die Woche) von 8:30 bis 13:00 Uhr verfügbar.
– Komplementäre Therapien werden jeden Nachmittag von 14:00 bis 18:00 Uhr angeboten.
– Diese Dienstleistungen werden seit dem 14. Juli 2008 angeboten.
– Über 900 Aurovillianer und um die 300 Gäste haben die Klinik bereits genutzt. Die Anzahl der registrierten Patienten wächst kontinuierlich.
• 2.5 Hektar (ca. 12.000 m2) Land sind an der Crown Road bei Arka für das Projekt bereitgestellt worden.
• Die Baupläne für das Projekt wurden von Helmut, Shailaja und Tony entwickelt.
• Die Baugenehmigung ist bei L’Avenir d’Auroville in Bearbeitung.
• Momentan sind 20% der erforderlichen finanziellen Mittel vorhanden.

Vorgesehene Entwicklung:

Wir planen das Institut in zwei Phasen aufzubauen, parallel zum Wachstum der Bevölkerung Auroville`s von gegenwärtig 2.000 bis zu den vorgesehenen 25.000 Einwohnern.
Phase I
Diese Phase umfasst nur die Projektanteile, die bis Mitte 2011gebaut werden können. Dies wird der bisher nur temporär in Kailash untergebrachten Klinik einen permanenten Ort zur Verfügung stellen. Damit wird die Realisierung unserer Vision von integrativer Medizin beginnen.
Aus folgenden Gründen ist dies dringend erforderlich:
• Die „Kailash-Klinik“ muss ihre Räumlichkeiten im Juli 2010 verlassen.
• Die heute angebotenen Leistungen genügen dem stetig wachsenden Bedarf nicht mehr. Wir sind bereit, mehr Dienstleistungen anzubieten, wenn die entsprechenden Räume zur Verfügung gestellt werden.
• Nach vielen Jahren der Erprobung und mehreren gescheiterten Anläufen ist jetzt der entscheidende Impuls gegeben, diese Einrichtung nach unseren Vorstellungen zu erschaffen. Dazu steht ein inspiriertes und effizientes Team aus medizinischer Belegschaft, Therapeuten, Psychotherapeuten, Managern und Architekten zur Verfügung.
Die angebotenen Dienstleistungen enthalten:
1. Ambulante medizinische (allopathische) Behandlung, sowie alternative Therapien. Wir planen die Integration folgender Therapieansätze: Naturheilkunde, Homöopathie, Ayurveda, Psychotherapie und energetische Heilmethoden, Physiotherapie, Osteopathie und Massage etc.
2. Labor
3. Notfall / Erste Hilfe-Leistungen (abhängig von der Verfügbarkeit einer trainierten medizinischen Belegschaft)
4. Hausbesuche
5. Zusammenarbeit und Überweisungsmöglichkeiten an Therapeuten und Einrichtungen innerhalb und außerhalb von Auroville.
Vorteile:
• Reduzierung der medizinischen Kosten aufgrund des Modells der integrativen Medizin.
• Interne Prophylaxe, Behandlung und Krankenbetreuung
• Individuelle Patientenbehandlung

Die geschätzte Netto-Nutzungsfläche ist 210 m2 mit einer Brutto-Geschossfläche von 290 m2. Kosten pro m2 = Rs. 20.000 = ca. 350,-€. Die Kosten der vorgesehenen Konstruktion werden sich schätzungsweise auf Rs. 58.00.000 belaufen, für die Infrastruktur auf Rs. 600.000.
Gesamtkosten in Rs. 6.400.000 = ca. 110.000,-€

Phase II
Diese Phase soll planmäßig bis Ende 2012 fertig gestellt sein und wird zusätzliche Räumlichkeiten hinzufügen. Das ermöglicht es uns, den Rahmen der ambulanten holistischen Behandlungsmöglichkeiten zu erweitern, sowie die Anzahl der Konsultationen und Behandlungsräume zu erhöhen, wie auch zusätzliche Gruppentherapieräume, eine integrative Pharmazie, div. Untersuchungsmöglichkeiten und stationäre Behandlungsmöglichkeiten zu schaffen.
Die geschätzte Nettonutzungsfläche beträgt 653 m2 mit einer Bruttogeschossfläche von 914 m2.
Die Projektplanung für Phase I und II wurde der indischen Regierung von L’Avenir d’Auroville und dem Working- Committe vorgelegt.

Spenden:
Direkte Überweisung:
STATE BANK OF INDIA, AUROVILLE TOWNSHIP, Tamil Nadu, India
BLZ 03160 SWIFT Code SBININBB474
Konto AUROVILLE UNITY FUND Kontonummer 10237876508
Verwendungszweck: Bitte schreiben Sie [For Auroville Institute for Integral Health]

Kontakt- Information:
Kailash Clinic, Auroville, 605 101, TN, India
Ph: +91-413-2622803, +91-9442066737, Email: ihs@auroville.org .inAuroville Institute for Integral Health
Gesundheitsfürsorge, Prävention, Forschung, Erziehung

Kurzfassung des Vorschlags

Ziele und Vorhaben unseres Projekts:

1. Das Institute for Integral Health (Institut für integrale Gesundheit) hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Gemeinschaft von Auroville ein effektives Gesundheitssystem zur Verfügung zu stellen. Dabei soll das in neuester Zeit entwickelte Modell der integrativen Praxis der Medizin übernommen werden. Es basiert auf der Zusammenarbeit multipler Systeme und kann daher eine umfassende, ganzheitliche Gesundheitsvorsorge anbieten. Die Stärke dieses Modells liegt in der Nutzung verschiedenartiger Systeme, die sowohl eine effiziente als auch kostengünstige Behandlung ermöglichen. Neben der Behandlung von Krankheiten wird die Anwendung präventiver Maßnahmen ein wesentlicher Fokus des Projektes sein.

2. Professionelle Therapeuten werden hinsichtlich ihrer Erfahrung, ihres Engagements und der Übereinstimmung mit der oben vorgestellten Projektvision ausgewählt.

3. Das Institut wird auch an der weiteren Erforschung des integrativen Modells der Medizin beteiligt sein.

4. Bildungsprogramme für integrale Gesundheitsfürsorge und Prävention sollen entwickelt und professionellen Therapeuten zur Verfügung gestellt werden.

5. Im Einklang mit der Vision Auroville`s von der Menschlichen Einheit und „der Stadt, in der man heilt“ – möchten wir einen Ort schaffen, der professionelle Therapeuten aus allen Disziplinen und Länder zusammenbringt und an dem neue Herangehensweisen an Gesundheit und Heilung erforscht werden und ihren Anteil haben können.

Das Team:
Leiter: Jocelyn Brynhild, Manfred Lehnert, Dr. Ruslan, Dr. Sumeet
Team Mitglieder: Mallika Leandre, Moghan Mehlem, Veronica Stansby
Beratungsgremium: Dr. Baliga (Director General of Health Services Pondicherry), Toine, Helmut
Architekten Team: Helmut, Shailaja und Tony

Was heute bereits vorhanden ist:
• Das Projektteam betreibt seit Juli 2008 erfolgreich eine multidisziplinäre Arztpraxis in den Räumlichkeiten der Kailash- Community in Auroville:
– Ambulante allopathische Medizin, Psychotherapie, Naturheilkunde, Cranio-Sacral- Therapie, Homöopathie, Akupunktur und Physiotherapie.
– Ärzte und Pflegepersonal sind jeden Morgen (7 Tage die Woche) von 8:30 bis 13:00 Uhr verfügbar.
– Komplementäre Therapien werden jeden Nachmittag von 14:00 bis 18:00 Uhr angeboten.
– Diese Dienstleistungen werden seit dem 14. Juli 2008 angeboten.
– Über 900 Aurovillianer und um die 300 Gäste haben die Klinik bereits genutzt. Die Anzahl der registrierten Patienten wächst kontinuierlich.
• 2.5 Hektar (ca. 12.000 m2) Land sind an der Crown Road bei Arka für das Projekt bereitgestellt worden.
• Die Baupläne für das Projekt wurden von Helmut, Shailaja und Tony entwickelt.
• Die Baugenehmigung ist bei L’Avenir d’Auroville in Bearbeitung.
• Momentan sind 20% der erforderlichen finanziellen Mittel vorhanden.

Vorgesehene Entwicklung:

Wir planen das Institut in zwei Phasen aufzubauen, parallel zum Wachstum der Bevölkerung Auroville`s von gegenwärtig 2.000 bis zu den vorgesehenen 25.000 Einwohnern.
Phase I
Diese Phase umfasst nur die Projektanteile, die bis Mitte 2011gebaut werden können. Dies wird der bisher nur temporär in Kailash untergebrachten Klinik einen permanenten Ort zur Verfügung stellen. Damit wird die Realisierung unserer Vision von integrativer Medizin beginnen.
Aus folgenden Gründen ist dies dringend erforderlich:
• Die „Kailash-Klinik“ muss ihre Räumlichkeiten im Juli 2010 verlassen.
• Die heute angebotenen Leistungen genügen dem stetig wachsenden Bedarf nicht mehr. Wir sind bereit, mehr Dienstleistungen anzubieten, wenn die entsprechenden Räume zur Verfügung gestellt werden.
• Nach vielen Jahren der Erprobung und mehreren gescheiterten Anläufen ist jetzt der entscheidende Impuls gegeben, diese Einrichtung nach unseren Vorstellungen zu erschaffen. Dazu steht ein inspiriertes und effizientes Team aus medizinischer Belegschaft, Therapeuten, Psychotherapeuten, Managern und Architekten zur Verfügung.
Die angebotenen Dienstleistungen enthalten:
1. Ambulante medizinische (allopathische) Behandlung, sowie alternative Therapien. Wir planen die Integration folgender Therapieansätze: Naturheilkunde, Homöopathie, Ayurveda, Psychotherapie und energetische Heilmethoden, Physiotherapie, Osteopathie und Massage etc.
2. Labor
3. Notfall / Erste Hilfe-Leistungen (abhängig von der Verfügbarkeit einer trainierten medizinischen Belegschaft)
4. Hausbesuche
5. Zusammenarbeit und Überweisungsmöglichkeiten an Therapeuten und Einrichtungen innerhalb und außerhalb von Auroville.
Vorteile:
• Reduzierung der medizinischen Kosten aufgrund des Modells der integrativen Medizin.
• Interne Prophylaxe, Behandlung und Krankenbetreuung
• Individuelle Patientenbehandlung

Die geschätzte Netto-Nutzungsfläche ist 210 m2 mit einer Brutto-Geschossfläche von 290 m2. Kosten pro m2 = Rs. 20.000 = ca. 350,-€. Die Kosten der vorgesehenen Konstruktion werden sich schätzungsweise auf Rs. 58.00.000 belaufen, für die Infrastruktur auf Rs. 600.000.
Gesamtkosten in Rs. 6.400.000 = ca. 110.000,-€

Phase II
Diese Phase soll planmäßig bis Ende 2012 fertig gestellt sein und wird zusätzliche Räumlichkeiten hinzufügen. Das ermöglicht es uns, den Rahmen der ambulanten holistischen Behandlungsmöglichkeiten zu erweitern, sowie die Anzahl der Konsultationen und Behandlungsräume zu erhöhen, wie auch zusätzliche Gruppentherapieräume, eine integrative Pharmazie, div. Untersuchungsmöglichkeiten und stationäre Behandlungsmöglichkeiten zu schaffen.
Die geschätzte Nettonutzungsfläche beträgt 653 m2 mit einer Bruttogeschossfläche von 914 m2.
Die Projektplanung für Phase I und II wurde der indischen Regierung von L’Avenir d’Auroville und dem Working- Committe vorgelegt.

Spenden:
Direkte Überweisung:
STATE BANK OF INDIA, AUROVILLE TOWNSHIP, Tamil Nadu, India
BLZ 03160 SWIFT Code SBININBB474
Konto AUROVILLE UNITY FUND Kontonummer 10237876508
Verwendungszweck: Bitte schreiben Sie [For Auroville Institute for Integral Health]

Kontakt- Information:
Kailash Clinic, Auroville, 605 101, TN, India
Ph: +91-413-2622803, +91-9442066737, Email: ihs@auroville.org.in
Auroville Institute for Integral Health
Gesundheitsfürsorge, Prävention, Forschung, Erziehung

Kurzfassung des Vorschlags

Ziele und Vorhaben unseres Projekts:

1. Das Institute for Integral Health (Institut für integrale Gesundheit) hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Gemeinschaft von Auroville ein effektives Gesundheitssystem zur Verfügung zu stellen. Dabei soll das in neuester Zeit entwickelte Modell der integrativen Praxis der Medizin übernommen werden. Es basiert auf der Zusammenarbeit multipler Systeme und kann daher eine umfassende, ganzheitliche Gesundheitsvorsorge anbieten. Die Stärke dieses Modells liegt in der Nutzung verschiedenartiger Systeme, die sowohl eine effiziente als auch kostengünstige Behandlung ermöglichen. Neben der Behandlung von Krankheiten wird die Anwendung präventiver Maßnahmen ein wesentlicher Fokus des Projektes sein.

2. Professionelle Therapeuten werden hinsichtlich ihrer Erfahrung, ihres Engagements und der Übereinstimmung mit der oben vorgestellten Projektvision ausgewählt.

3. Das Institut wird auch an der weiteren Erforschung des integrativen Modells der Medizin beteiligt sein.

4. Bildungsprogramme für integrale Gesundheitsfürsorge und Prävention sollen entwickelt und professionellen Therapeuten zur Verfügung gestellt werden.

5. Im Einklang mit der Vision Auroville`s von der Menschlichen Einheit und „der Stadt, in der man heilt“ – möchten wir einen Ort schaffen, der professionelle Therapeuten aus allen Disziplinen und Länder zusammenbringt und an dem neue Herangehensweisen an Gesundheit und Heilung erforscht werden und ihren Anteil haben können.

Das Team:
Leiter: Jocelyn Brynhild, Manfred Lehnert, Dr. Ruslan, Dr. Sumeet
Team Mitglieder: Mallika Leandre, Moghan Mehlem, Veronica Stansby
Beratungsgremium: Dr. Baliga (Director General of Health Services Pondicherry), Toine, Helmut
Architekten Team: Helmut, Shailaja und Tony

Was heute bereits vorhanden ist:
• Das Projektteam betreibt seit Juli 2008 erfolgreich eine multidisziplinäre Arztpraxis in den Räumlichkeiten der Kailash- Community in Auroville:
– Ambulante allopathische Medizin, Psychotherapie, Naturheilkunde, Cranio-Sacral- Therapie, Homöopathie, Akupunktur und Physiotherapie.
– Ärzte und Pflegepersonal sind jeden Morgen (7 Tage die Woche) von 8:30 bis 13:00 Uhr verfügbar.
– Komplementäre Therapien werden jeden Nachmittag von 14:00 bis 18:00 Uhr angeboten.
– Diese Dienstleistungen werden seit dem 14. Juli 2008 angeboten.
– Über 900 Aurovillianer und um die 300 Gäste haben die Klinik bereits genutzt. Die Anzahl der registrierten Patienten wächst kontinuierlich.
• 2.5 Hektar (ca. 12.000 m2) Land sind an der Crown Road bei Arka für das Projekt bereitgestellt worden.
• Die Baupläne für das Projekt wurden von Helmut, Shailaja und Tony entwickelt.
• Die Baugenehmigung ist bei L’Avenir d’Auroville in Bearbeitung.
• Momentan sind 20% der erforderlichen finanziellen Mittel vorhanden.

Vorgesehene Entwicklung:

Wir planen das Institut in zwei Phasen aufzubauen, parallel zum Wachstum der Bevölkerung Auroville`s von gegenwärtig 2.000 bis zu den vorgesehenen 25.000 Einwohnern.
Phase I
Diese Phase umfasst nur die Projektanteile, die bis Mitte 2011gebaut werden können. Dies wird der bisher nur temporär in Kailash untergebrachten Klinik einen permanenten Ort zur Verfügung stellen. Damit wird die Realisierung unserer Vision von integrativer Medizin beginnen.
Aus folgenden Gründen ist dies dringend erforderlich:
• Die „Kailash-Klinik“ muss ihre Räumlichkeiten im Juli 2010 verlassen.
• Die heute angebotenen Leistungen genügen dem stetig wachsenden Bedarf nicht mehr. Wir sind bereit, mehr Dienstleistungen anzubieten, wenn die entsprechenden Räume zur Verfügung gestellt werden.
• Nach vielen Jahren der Erprobung und mehreren gescheiterten Anläufen ist jetzt der entscheidende Impuls gegeben, diese Einrichtung nach unseren Vorstellungen zu erschaffen. Dazu steht ein inspiriertes und effizientes Team aus medizinischer Belegschaft, Therapeuten, Psychotherapeuten, Managern und Architekten zur Verfügung.
Die angebotenen Dienstleistungen enthalten:
1. Ambulante medizinische (allopathische) Behandlung, sowie alternative Therapien. Wir planen die Integration folgender Therapieansätze: Naturheilkunde, Homöopathie, Ayurveda, Psychotherapie und energetische Heilmethoden, Physiotherapie, Osteopathie und Massage etc.
2. Labor
3. Notfall / Erste Hilfe-Leistungen (abhängig von der Verfügbarkeit einer trainierten medizinischen Belegschaft)
4. Hausbesuche
5. Zusammenarbeit und Überweisungsmöglichkeiten an Therapeuten und Einrichtungen innerhalb und außerhalb von Auroville.
Vorteile:
• Reduzierung der medizinischen Kosten aufgrund des Modells der integrativen Medizin.
• Interne Prophylaxe, Behandlung und Krankenbetreuung
• Individuelle Patientenbehandlung

Die geschätzte Netto-Nutzungsfläche ist 210 m2 mit einer Brutto-Geschossfläche von 290 m2. Kosten pro m2 = Rs. 20.000 = ca. 350,-€. Die Kosten der vorgesehenen Konstruktion werden sich schätzungsweise auf Rs. 58.00.000 belaufen, für die Infrastruktur auf Rs. 600.000.
Gesamtkosten in Rs. 6.400.000 = ca. 110.000,-€

Phase II
Diese Phase soll planmäßig bis Ende 2012 fertig gestellt sein und wird zusätzliche Räumlichkeiten hinzufügen. Das ermöglicht es uns, den Rahmen der ambulanten holistischen Behandlungsmöglichkeiten zu erweitern, sowie die Anzahl der Konsultationen und Behandlungsräume zu erhöhen, wie auch zusätzliche Gruppentherapieräume, eine integrative Pharmazie, div. Untersuchungsmöglichkeiten und stationäre Behandlungsmöglichkeiten zu schaffen.
Die geschätzte Nettonutzungsfläche beträgt 653 m2 mit einer Bruttogeschossfläche von 914 m2.
Die Projektplanung für Phase I und II wurde der indischen Regierung von L’Avenir d’Auroville und dem Working- Committe vorgelegt.

Spenden:
Direkte Überweisung:
STATE BANK OF INDIA, AUROVILLE TOWNSHIP, Tamil Nadu, India
BLZ 03160 SWIFT Code SBININBB474
Konto AUROVILLE UNITY FUND Kontonummer 10237876508
Verwendungszweck: Bitte schreiben Sie [For Auroville Institute for Integral Health]

Kontakt- Information:
Kailash Clinic, Auroville, 605 101, TN, India
Ph: +91-413-2622803, +91-9442066737, Email: ihs@auroville.org.in